News Archiv 2017




(2016) (2015) (2014) (2013) (2012) (2011) (2010) (2009) (2008) (2007


NSV überwintert auf Abstiegsplatz

Der Neumühler SV musste im letzten Heimspiel der Hinrunde gegen die Gäste aus Neustadt-Glewe eine 0:1-Niederlage hinnehmen und überwintert damit auf einen Abstiegsplatz. In der Rückrunde muss sich das Team von Trainer H. Schröder enorm steigern, wenn man nach dem Abstieg aus der Landesliga nicht noch einen weiteren Abstieg verzeichnen will.


Turniersieg in Marne

Beim ersten Hallenturnier der laufenden Indoor Saison konnte der Neumühler SV auch gleich den ersten Turniersieg einfahren. Dieser wurde durch ein 2:1-Sieg im letzten Turnierspiel gegen den bis dahin ungeschlagenenen TSV Friedrichskoog eingetütet. Weitere Infos zum Turnier hier


Dritte Niederlage in Folge

Der Neumühler SV musste eine bittere 4:3-Niederlage beim Wittenburger SV hinnehmen. Nach einer 0:2-Führung, konnte der Gastgeber ausgleichen, der NSV ging durch Kojetin erneut in Führung, ehe Wittenburg in den letzten sieben Minuten erneut ausglich und sogar noch das Siegtor zum 4:3 erzielte. Am letzten Spieltag der Hinrunde empfängt der NSV den SV Neustadt-Glewe. Anschließend findet die interne Weihnachtsfeier statt.


Niederlage im Derby

Im Derby beim Lokalrivalen Schweriner SC gab es eine erneute Pleite für den NSV. Mit 5:0 kam man in Lankow auf dem Kunstrasen unter die Räder. Am kommenden Wochenende geht es für die Mannschaft von Heiko Schröder zum Auswärtsspiel nach Wittenburg.


Vereinsinterner Preisskat

Am 10.11.2017 fand der vereinsinterne Preisskat statt. Diesen gewann Rene Finck mit 2062 Punkten, gefolgt von Thomas Dietze (1771) und Thomas Arndt (1570). Die rote Laterne ging in diesem Jahr an Michael Lange. Die weiteren Platzierungen findet ihr hier.


Heimniederlage gegen Stieten

Der NSV liegt nach der 2:5-Heimniederlage gegen die SG Groß Stieten mit nur noch einem Zähler Vorsprung vor den Abstiegsrängen auf Platz 12. Nun geht es am kommenden Wochenende zum Derby beim Schweriner SC.


NSV gewinnt gegen Ortsnachbarn

Der Neumühler SV gewinnt gegen die zweite Vertretung vom MSV Pampow mit 3:2 (2:1). Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Oldie Meyer, der heute seinen 45. Geburtstag feiert, die 2:1-Führung. Martin Witt erhöhte in der 65. Minute auf 3:1. Pampow kam nochmal auf 3:2 ran, der Treffer fiel aber zu spät (89.), um dem NSV die drei Punkte noch zu nehmen.


Derbyniederlage

Die Schützlinge von Trainer Heiko Schröder kamen beim Tabellenführer FC Mecklenburg Schwerin mit 6:1 (3:1) unter die Räder. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielte Simon Baruschke.


Heimdreier nach Niederlage in Eldena

Nach der 3:0-Niederlage in Eldena konnte der Neumühler SV endlich wieder einen Dreier einfahren und setzt sich etwas von den Abstiegsrängen ab. Im Heimspiel gegen den Rehnaer SV gewannen die Rancher mit 4:1.


Auswärtssieg mit Viererpack

Bei Empor Zarrentin konnte der NSV den zweiten Dreier der laufenden Saison einfahren. Nach einem 1:0-Rückstand drehte der NSV das Spiel. Dabei konntesich Youngster Philipp Sulkowski mit einem Viererpack auszeichnen. Das 5. Tor für den NSV erzielte Kapitän Christian Schröder.


erneute Niederlage im Männerbereich

Auch gegen die zweite Vertretung der SpVgg Cambs/Leezen wollte dem NSV  der zweite Saisonsieg nicht gelingen. Am Ende unterlag man den Gästen durch das Tor von Marcel Gebert mit 0:1. Somit steht der Neumühler SV nur noch aufgrund des Torverhältnisses auf einem Nichtabstiegssplatz.


Alte Herren: 3:2-Sieg im Derby

Im letzten Spiel der Saison gewann der Neumühler SV das Stadtderby gegen den Schweriner SC mit 3:2. Neumühle begann schwungvoll und zeigte von Anfang an, dass die drei Punkte auf der heimischen Ranch bleiben sollten. Es dauerte aber bis zur 20. Minute... weiterlesen


Heimschlappe gegen Carlow

Das Team von Trainer Heiko Schröder musste im vierten Spiel der laufenden Saison die dritte Niderlage hinnehmen. Am kommenden Samstag erwartet man die zweite Vertretung der SpVgg Cambs/Leezen.


Oldies gewinnen in Stieten

Im vorletzten Spiel der laufenden Saison gewann der Neumühler SV bei der SG Groß Stieten mit 1:2 und sicherte sich damit den dritten Platz hinter dem Meister Bad Kleinen und dem Vizemeister Anker Wismar... weiterlesen


Pokalaus für die Männermannschaft

Mit 1:8 unterlag der NSV im Landespokal gegen die SG Dynamo Schwerin. Das Tor für den NSV erzielte Christian Schröder. Nun kann sich das Team von Trainer Heiko Schröder voll auf die Landesklassensaison konzentrieren.


Oldies verlieren beim Tabellenführer

Im vorletzten Auswärtsspiel der laufenden Saison unterlagen die Oldies von Neumühler SV beim Tabellenprimus SV Bad Kleinen am Ende doch deutlich mit 5:1. Weitere Infos hier


zweite Niederlage in Folge

Der NSV musst im dritten Spiel die zweite Niederlage hinnehmen. Nach der 0:1-Führung durch Lappe verlor der NSV am Ende mit 3:1 beim SV Warsow.


NSV Oldies gewinnen vorletztes Heimspiel

Gegen die Gäste aus Schönberg mussten die Alten Herren lange warten, bis das erlösende 1:0 fiel. Nach einer torlosen ersten Hälfte ging der Neumühler SV durch A. Homann in Führung, Fabianke erhöte zum 2:0. Nach dem völlig überraschenden Anschlusstreffer konnte Homann aber im direkten Gegenzug den 3:1-Endstand markieren. Weitere Infos hier


Nach Auftaktsieg folgt Heimniederlage

Nachdem die Männermannschaft des Neumühler SV zum Auftakt der neuen Saison einen klaren 1:4-Sieg in Lübtheen einfahren konnte, unterlag man im ersten Heimspiel gegen den Ortsnachbarn aus Stralendorf knapp mit 2:3. Die beiden Treffer erziele Christian Schröder per Fouelfmeter.


Alte Herren mit neuer Spielkleidung

Die Oldies des Neumühler SV spielen zukünftig in einer neuen Spielkleidung. Diese wurde gesponsert von den Norddeutschen Kaffeewerken. Susanne Kutschenreiter, Personalleiterin der Norddeutschen Kaffeewerke, überreichte ihrem Mitarbeiter und Spieler der Alten Herren, Christian Heinrichs, den neuen Kluftensatz. Die Alten Herren bedanken sich für die Zusammenarbeit.


NSV mit Sieg im ersten Testspiel

Im ersten Spiel in der laufenden Vorbereitung konnte der NSV in Bobitz einen 2:3-Sieg einfahren. Nach einem Eigentor von Hoppe und einem Eigentor von Bobitz lag der NSV erneut mit 2:1 hinten, ehe Christian Schröder und Antonio Iovu das Spiel noch drehten. Weitere Testspiele des NSV:

27.07.17 19 Uhr SV Dalberg - Neumühler SV 1:1

29.07.17 14 Uhr SV Dabel - Neumühler SV 1:2


Alte Herren: 5:0-Klatsche in Carlow

Im Nachholspiel vor der Sommerpause unterlagen die Oldies in Carlow klar und deutlich mit 5:0. Es war eine geschlossene Mannschtsleistung - und zwar eine besonders schlechte. Carlow war in allen Belangen überlegen und führte verdient zur Halbzeit mit 3:0. Kurz nach dem 2:0 konnte M. Schmidt per Kopf nicht den Anschluss erzielen.. weiterlesen

Heiko Schröder übernimmt Chefposten

Nach dem Abstieg aus der Landesliga und dem Abschied des langjährigen Trainers M. Költzow stehen im Männerbereich alle Zeichen auf Neuanfang. Mit Heiko Schröder übernimmt ein Neumühler mit sehr viel Erfahrung als Trainer und vielen Ideen die Verantwortung, der sich gewohnt motiviert der Herausforderung stellt. Unter dem neuen Trainerstab Heiko Schröder, Benjamin Schröder (Co-Trainer) und Mario Kojetin (Betreuer) befindet sich das Team seit knapp 2 Wochen in der Vorbereitung auf die neue Saison und den Neustart in der Landesklasse. Leider gibt es in diesem Jahr keine 2. Mannschaft mehr, dafür haben wir aber eine A-Jugend als Spielgemeinschaft mit den Sportfreunden Schwerin am Start. Wir wünschen dem Trainerstab und der Mannschaft viel Erfolg! Los geht es für die Männermannschaft am 05.08.2017 mit einem Auswärtsspiel in Lübtheen. Das erste Heimspiel findet dann am 19.08.2017 um 15:00 Uhr gegen SV Stralendorf statt.


AH: 0:2-Sieg nach zwei Niederlagen in Folge

Nach den beiden Pleiten gegen den FC Anker Wismar (0:7) und bei SV 77 Grevesmühlen (3:0) konnte der NSV beim Schlusslicht aus Klütz wieder einen Sieg einfahren. Am kommenden Freitag findet in Carlow das letzte Spiel vor der Sommerpause statt. Weitere Infos zu den vergangenen Spielen hier


AH: zwei Siege in Folge

Nach dem Derbysieg beim Schweriner SC konnte man nun auch erstmals in Gadebusch gewinnen. Weitere Infos zum Derby hier und zum 1:2-Sieg in Gadebusch hier


NSV beendet Saison mit zwei Siegen

Die erste Männermannschaft des NSV gewann ihr letztes Saisonspiel beim Mitabsteiger Eldena mit 2:4. Auch die Reserve des NSV konnte ihr letztes Spiel gewinnen.Mohamad Ali Saja erzielte in der 88. Minute das goldene Tor zum 0:1-Auswärtssieg in Warin.


Heimsieg der AH, Stürmer Meyer fällt aus 

Der 2:1-Heimsieg der Alten Herren wird überschattet von der Verletzung von Stürmer Meyer. Dieser zog sich ein Handgelenkbruch und einen Sehnenabriss zu. Der NSV wünscht ihm auf diesem Weg nochmals gute Besserung und eine schnelle Genesung. Weitere Infos zum Spiel hier


Niederlagen im Männerbereich

Während die erste Männermannschaft ihre letzten beiden Spiele auswärts verlor (3:0 bei Lulu/Grabow und 3:1 bei der TSG Warin), holte die Reserve auch nur einen Punkt in ihren beiden Heimspielen (2:8 gegen Selmsdorf und 5:5 gegen Schiffahrt Hafen Wismar). Somit steht der Abstieg für beide Teams fest.


Oldies mit erster Heimniederlage

Mit lediglich neun Mann trat der Neumühler SV gegen den Tabellenführer aus Bad Kleinen an und unterlag "nur" mit 0:3... weiterlesen


NSV mit Niederlage, NSV II mit Absage

Nach der 1:4-Heimniederlage gegen den SV Plate bleibt der NSV weiterhin Schlusslicht in der Landesliga. Die Reserve des NSV musste sogar aufgrund des aktuellen Personalmangels erneut eine Partie absagen.


Oldies mit ersten Auswärtspunkt

Im dritten Auswärtsspiel der laufenden Saison konnte der Neumühler SV dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Auswärtspunkt einfahren. Mit Hintze und Meyer fehlte der komplette Sturm, der durch Heinrichs und Podszus ersetzt wurde... weiterlesen


Oldies scheiden aus dem Pokal aus

Am Mittwochabend reisten die Alten Herren des Neumühler SV mit lediglich neun Mann nach Grevesmühlen zum Pokalspiel. Am Ende unterlag man dennoch nur knapp mit 3:2... weiterlesen


zwei Niederlagen am Wochenende

Während der Neumühler SV am Samstag beim Tabellenprimus FC Schönberg II mit 4:0 unterlag, musste auch der Neumühler SV II einen Tag später eine 1:5-Niederlage gegen die Gäste aus Klütz hinnehmen.


NSV verliert, NSV II muss Partie absagen

Der Neumühler SV unterlag am Samstag gegen den TSV Goldberg mit 0:3. Noch schlimmer traf es die Reserve des NSV. Diese musste ihr Heimspiel gegen den unmittelbaren Tabellenachbarn Neuburger SV sogar absagen, weil nicht genug Spieler zur Verfügung standen.


Oldies mit drittem Heimsieg im dritten Spiel

Auch im dritten Heimspiel konnten die Oldies einen Dreier einfahren. Gegen die Gäste aus Klütz gelang am Ende ein knapper 3:2-Sieg. Weitere Infos zum Spiel findet ihr hier


zwei Niederlagen, ein Remis

Die Oldies des NSV kamen am Freitag mit 6:1 beim SV 77 Grevesmühlen unter die Räder. Weitere Infos hier

Die Landesligavertretung holte ein 2:2 in Polz und der NSV II unterlag beim PSV Wismar mit 4:0.


NSV II scheidet im Halbfinale aus

Die Reserve des Neumühler SV unterlag am Ostermontag dem Selmsdorfer SV mit 1:0 und scheidet somit im Halbfinale des Kreispokals aus. Das Finale bestreiten nun der Selmsdorfer SV und SKV Bobitz.


erneute Heimpleite

Der Neumühler SV musste erneut eine Heimniederlage einstecken. Auf der heimischen Ranch unterlag der NSV der TSG Gadebusch mit 1:3. Der Abstieg rückt damit immer näher.


Oldies mit erneutem Heimdreier

Die Alten Herren holten im zweiten Heimspiel den zweiten Heimsieg. Zu Gast war die SG Carlow. Am Ende stand es 6:3 (3:1) für den Neumühler SV. Die Tore erzielten Hintze (3), Meyer (2) und Häusler. Weitere Infos hier


Mitgliederversammlung

Am 03.05.2017 findet die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Sportlerheim des NSV. Weitere Infos findet ihr hier


NSV II gewinnt klar in Dalberg

Die Reserve des Neumühler SV gewann beim SV Dalberg klar und deutlich mit 1:5 und ist nun wieder über den Abstiegsrängen. Oldie Meyer erzielte dabei seine Saisontore 8 und 9.


NSV gewinnt in Zarrentin

Die Landesligisten des Neumühler SV konnten nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder einen Dreier einfahren. In Zarrentin gewann man am Ende mit 2:3. Nach einer 0:1-Pausenführung für den NSV drehte Zarrentin das Spiel in Unterzahl, ehe Baruschke in der 75. Spielminute ausglich. Nach zwei weiteren Platzverweisen gelang Christian Schröder per Strafstoß der 2:3-Siegtreffer.


Oldies unterliegen knapp in Wismar

Die Alten Herren mussten sich am vergangenen Freitag knapp mit 2:1 beim FC Anker Wismar geschlagen geben. Den zwischenzeitlichen Ausgleich nach bereits sechs Minuten erzielte Hintze. Weitere Infos hier


NSV II gewinnt Heimspiel gegen GFC

Die Reserve des Neumühler SV gewinnt gegen den Grevesmühlener FC mit 3:1 und hat nur noch zwei Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Die Tore erzielten, Meyer, A. Homann und Lappe.


Niederlage im Derby

Der Neumühler SV verliert das Derby gegen die SG Dynamo Schwerin nach einer 1:0-Führung durch Christian Schröder am Ende mit 1:2 durch einen Doppelschlag in der 72. und 74. Minute.


Oldies starten mit einem Sieg in die neue Saison

Die Oldies starten mit einem Dreier in die neue Saison. Zur Halbzeit lag der NSV durch einen Doppelschlag (25., 27.) 2:0 in Front. Erst nickte Hintze per Flugkopfball eine Flanke von Häusler sehenswert ein, weiterlesen


NSV II steht im Halbfinale

Die Reserve des Neumühler SV gewann beim FSV Leezen mit 2:3 und steht somit im Halbfinale des Kreispokals. Mögliche Gegner sind derMSV Lübstorf, der Selmsdorfer SV oder die SKV aus Bobitz.


Alte Herren gewinnen Vorbereitungssspiel

Die Oldies des Neumühler SV reisten eine Woche vor dem Beginn der neuen Saison mit zehn Mann nach Crivitz und gewannen dort gegen die SG Einheit trotzdem recht klar mit 0:6 (0:3). Am kommenden Freitag erwartet der NSV auf der heimischen Ranch die TSG aus Gadebusch.


Mitgliederversammlung

Am 04.04.2017 findet die Mitgliederversammlung der Abteilung Fussball statt. Beginn ist um 18 Uhr auf der heimischen Ranch.

Anträge an die Mitgliederversammlung sind schriftlich bis zum 30.03.2017 an dern Vorstand der Abteilung Fussball zu stellen. Weitere Infos findet ihr hier


Spielplan der Oldies steht fest

Die Oldies des Vereins starten in die neue Saison mit einem Heimspiel gegen die TSG aus Gadebusch. Eine Woche darauf geht es dann zum amtierenden Meister FC Anker Wismar. Den gesamten Spielplan gibt es hier


Neumühler SV mit Niederlagen zum Auftakt

Die Männermannschaften des NSV verloren am vergangenen Wochende ihre Auftaktpartien der Rückrunde. Während die Landesligavertretung gegen den Lübzer SV mit 0:7 unter die Räder kam, verlor auch die Reserve am Sonntag gegen Groß Stieten mit 0:4.


Martin Költzow bleibt bis Saisonende

Nachdem es leider nicht gelungen ist, in der Spielpause einen adäquaten Nachfolger zu verpflichten, einigten sich die Beteiligten auf die Lösung, dass Martin Költzow das Landesligateam noch bis zum Sommer führt. Unterstützt wird er dabei von Hans-J. Schmidtals Co- und H. Herold als Torwarttrainer. Als neuer Betreuer fungiert Mario Kojetin.


Neumühler SV II verliert Nachholspiel

Am vergangenen Samstag verlor die Reserve des Neumühler SV bei dem Rehnaer SV mit 2:0. Rehna kletterte mit dem Sieg auf Platz eins, der NSV bleibt weiterhin auf einem Abstiegsplatz.


XXXVI. Neumühler Neujahrslauf

Am 14.01.2017 um 10 Uhr startet der alljährliche Neumühler Neujahrslauf. Das Meldebüro ist ab 08:30 Uhr geöffnet in der Neumühler Schule. Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 3,- € und für Kinder bis 14 Jahre 1,50 €. Für einen kleinen Imbiss und Überaschungen wird gesorgt. Die Laufstrecken werden wie gewohnt folgende sein:

10 km (Wertung Männer)
5 km (Wertung Frauen u. Jugend)

2 km (Kinderwertung)

Runde in der Loipe (bei Schnee) für Teilnehmer mit Ski

Flitzi- Strecke für die kleinsten Teilnehmer

Nordic Walking-Freunde sind herzlich willkommen.


Martin Költzow legt Traineramt nieder

Martin Költzow hat nach 11 Jahren an der Spitze der 1. Männermannschaft seinen Rücktritt erklärt und stand in Leezen letztmalig an der Seitenlinie.

"Es ist eine Entscheidung, die mir sehr schwer gefallen ist, aber ich bin der Meinung, dass in dieser schwierigen Situation die Mannschaft von einer Person geführt werden muss, die in der Lage ist 110% zu geben. In den letzten Wochen habe ich gemerkt, dass ich diese Person nicht mehr bin.", äußerte der scheidende Coach.
Ein neuer Trainer wird also die Mannschaft in das Jahr 2017 führen und hoffentlich mit neuen Ansätzen und Ideen zu einer gewohnt starken Rückrunde verhelfen. Wenn es zu der Personalie eine Entscheidung gibt, werden wir diese bekannt geben.




zurück zur Startseite